Behandlung Ernährung Diabetes mellitus Diabetes Typ Info
Diabetes Infos Diabetes Typ Typ 2

Diabetes Typ


Diabetes Risiko Typ 1 Diabetes Typ 2 Schwangerschaftsdiabetes Sonstige



Der Typ 2 Diabetes bei meist älteren Menschen

Es trifft auch Kinder

Der Typ 2 Diabetes tritt meist bei Menschen ab einem Alter von 40 Jahren auf. Allerdings sind die meisten Typ 2 Diabetiker über 65 Jahre alt. Da er meist nur bei älteren Menschen auftritt, wurde er früher auch als Altersdiabetes bezeichnet. In den letzten paar Jahren kommt es allerdings immer mehr in Mode, dass es auch übergewichtige Kinder und Jugendliche trifft.

Im Gegensatz zu Typ 1 Diabetikern haben Menschen mit Alterszucker kaum Symptome. Deshalb wird er oft erst durch eine Routineuntersuchung oder durch Folgeschäden wie z. B. Erblindung, Taubheitsgefühl oder Nierenversagen erkannt. Die beiden größten Risikofaktoren für einen Typ 2 sind genetische Veranlagung und Übergewicht.

Meist kommt noch ein erhöhter Blutdruck und erhöhte Blutfettwerte hinzu. Treffen diese Risikofaktoren zusammen spricht man vom metabolischen Syndrom. Unsere Zellen benötigen Insulin um den Zucker aus der Blutbahn aufzunehmen. Der Zucker wird dann in zur Energiegewinnung verbrannt. Oder als Glykogen gespeichert. Kann der Zucker nicht mehr zu genüge von den Zellen aufgenommen werden und verarbeitet werden. Dann spricht man von einer Insulinempfindlichkeit oder Resistenz.

Um die Insulinresistenz zu überwinden muss die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) mehr Insulin produzieren. Die Behandlung wird anfangs mit Tabletten wie Metformin. Aber auch mit Tabletten, die der Empfindlichkeit gegen Insulin helfen oder die die Freisetzung von Insulin fördern. Diese Tabletten sind mit Vorsicht zu nehmen, da man bei weniger Nahrung oder mehr Bewegung leicht in eine Hypoglykämie (Unterzuckerung) kommen kann. Natürlich müssen auch sie dazu helfen z. B. sich gesünder ernähren oder Sport betreiben. Ein großer Nachteil beim Diabetes mellitus Typ 2ist, dass man im Gegensatz zum Typ 1 fast keine Symptome verspürt.

Home: DiabetesTyp2 | Impressum | Disclaimer | Sitemap |